Blogs von Fahrradreisen - Reiseberichte

Die Reisen:

Bild aus Sri Lanka Palmenstrand

Sri Lanka 2012

Blog der Reise durch Srilanka. Drei Monate durch den Dschungel und entlang der Küste.


Marokko 2013

Die erste Reise mit dem Fahrrad durch Marokko. Endlose Sandstrände, abgelegene Oasen und gastfreundliche Menschen.

Bild aus Marokko. Oase Foum Zguid


Bild aus der Westsahara

Marokko und Westsahara 2016

Der Blog der Reise, die tief in die weite Wüste der Westsahara und durch das Gebirge des Antiatlas führte. Zum Abschluß ein kleines Stück entlang der Küste.


Transsahara und Senegal 2018

Einmal durch die Sahara von Nord nach Süd. Im Senegal entlang der Küste nach Dakar.

Bild ausder Sahara Mauretanien


Bild aus Marokko. Agadir Aid Aissa.

Marokko 2019

Die Reise mit dem Fahrrad führte uns durch den Südosten Marokkos und entlang der Küste von Guelmim nach Tanger. Abschluß der Reise war das Rif-Gebirge.


Das Reisen mit dem Fahrrad ist eine der besten Möglichkeiten Land und Leute kennzulernen

Manches Mal sehr anstrengend und unbequem, manchmal abenteuerlich, allermeist grandios, denn das Reisen mit dem Fahrrad hat viele Facetten. Wenn man dann die geplante Etappe geschafft hat, ist man stolz, weil man alle Unannehmlichkeiten und Anstrengungen überwunden hat. Gegenwind, harte Steigungen etc. gehören zu einer Fahrradreise dazu. Das Wetter und die Topografie prägen die Landschaft, durch die wir mit dem Fahrrad fahren. Aber dazu gehören auch die Nähe zur Natur und den Menschen, die man unterwegs trifft, denn die Begegnungen mit Menschen anderer Kulturen gehören meist zu den schönsten Abenteuern, die man auf Reisen erlebt. Ob man nun auf einer Etappe der Fahrradreise 30 Km oder 120Km fährt ist völlig egal, weil jeder einen anderen Trainingsstatus hat. Eines ist aber sicher. Jeder wird während einer Reise besser, denn schon nach einigen Tagen bemerkt man, dass man ausdauernder wird. Dies zieht sich durch den gesamten Verlauf der Reise. Reiseberichte, die man im Internet lesen kann, wie zum Beispiel beim Radreise und Fernradlerforum, geben Inspiration für neue Reiseziele. Nun sieht man das dort Gelesene mit anderem Bewusstsein und Selbstvertrauen. Es bereitet uns Spaß, anderen von den Erlebnissen von unseren Reisen zu erzählen. Wir hoffen, dass andere sich dadurch inspiriert fühlen. Jeder kann es selbst einmal zu versuchen. Eine kleine Reise kann vor der eigenen Haustür beginnen.

Wie es zum Blogschreiben kam

velo-traveller.de sind kleine Blogs von Reisen mit dem Fahrrad. Die Seite entstand 2011 kurz vor unserer Fahrradreise durch Sri Lanka. Auf unserer ersten Reise durch Vietnam und den folgenden durch Südostasien wurden die Reiseberichte noch per Email-Verteiler verschickt. Was inzwischen schon veraltet klingt, war für mich damals mein Einstieg in die digitale Welt. Unterwegs war es oft eine Herausforderung in den jeweiligen Orten in denen wir uns gerade befanden, einen Internetzugang in Form eines „Internet-Cafes“ zu finden. Wifi for free an jeder Ecke, eventuell auch mitten in einer Oase in der Sahara, gab es noch nicht einmal in Bangkok. Smartphones, Tablets und Netbooks waren zu der Zeit für mich noch Science Fiction. GPS-Geräte hatten noch sehr begrenzte Akkulaufzeiten und waren von daher nicht für einen Zehnstunden-Betrieb ausgelegt.

Weiterlesen

Über

Velo-Traveller.de ist ein Blog für Berichte von Reisen mit dem Fahrrad, Fahrradtouren im Umland von Berlin sowie für Technik von Reisefahrrädern. Wir beschäftigen uns auch ein wenig mit Reisefotografie.

velo-traveller.de © 2020 | Sitemap